Niedeckens BAP - Startseite

Entebbe / Kigali / Goma

Ein Tag, drei Länder: Erst mit Ethiopian Airways nach Kigali in Ruanda und von da aus weiter mit dem Auto nach Goma im Ostkongo, wo wir in der Abenddämmerung eintreffen. Die erwarteten Einreiseprobleme wegen Andrea Jeskas fehlendem Visum fallen milde aus, weil die hiesigen WorldVision-Mitarbeiter entsprechend vorgearbeitet haben. Kostas Kotopoulos, der griechische Chef der lokalen Sektion, empfängt uns hinterm Schlagbaum und lädt uns nach dem Einchecken im Ihusi-Hotel zum Abendessen in ein Lokal im sichersten Teil Gomas ein, wo wir dann auch einige seiner Mitarbeiter treffen, mit denen wir uns morgen auf den Weg nach Buganga machen werden.

zum Logbuch