Niedeckens BAP - Startseite

St. Wendel, Saalbau

Ein weiterer 500 km-Ritt und wir sind wieder im Saarland, wo ich im Rahmen der Musikfestspiele Saar nach anderthalb Jahren noch einmal eine komplette Chronicles-Veranstaltung absolviere. Hatte zwar zum Zeitpunkt meiner Zusage gedacht, dies würde ich im Zeitraum vor Bob Dylans ersten Auftritt hier tun, aber nun ist es halt so. Spaß macht’s sowieso, auch wenn es jetzt vom Konzept her ein wenig fragwürdig ist. Die Bude ist jedenfalls ausverkauft und da ich das so lange nicht mehr gemacht habe, bin ich mit einer ganz anderen Aufmerksamkeit bei der Sache, was mich allerdings nicht davor bewahrt, dass ich eine Passage im Eifer des Gefechts überblättere und dadurch auch der Song „Hattie Carroll“ entfällt.
Oliver ist extra aus Stuttgart angereist und da der Wettergott es anscheinend gut mit uns meint, sitzen wir noch etwas länger auf der Terrasse des „Angel’s Hotel“ und trinken ein Schörlchen auf den bevorstehenden Vatertag. Die Zeit der flexiblen Setlisten und verschiedenen Programme ist somit beendet und es beginnt definitiv die der Sommer-Open-Airs.

zum Logbuch