Niedeckens BAP - Startseite

1977

Wolfgang Niedecken schreibt seinen ersten kölschen Song „Helfe kann dir keiner“. Erster Auftritt in Dreierbesetzung (Hans Heres – Gitarre, Afro Bauermann – Percussion, Wolfgang Niedecken – Gesang, Gitarre) im Nippeser Mariensaal bei einer Protestveranstaltung gegen den Bau der geplanten Stadtautobahn. Anlässlich dieses Auftritts gibt sich die Band den Namen BAP, entstanden aus dem, um ein P gekürzten Spitznamen Niedeckens („dä Bapp“).