Niedeckens BAP - Startseite

Keine Droppe mieh

Keine Droppe mieh

Supermann ess hellwach, ess jetz ald die dritte Naach,
Dat e‘ kei Aug zojemaat, ewig nit em Bett.
Nirjendwo un övverall, plappert wie ‘ne Wasserfall,
Övverdrieht, durchjeknallt: „... checke, wat affjeht …“
Kleopatra waat duudmööd
Ahn dä Rezeption,
Et deit ihr alles wieh,
Uhreping un Bloot em Schoh.

Un Mona Lisa jrins, als ob et irj‘ndjet wöss,
Jedenfalls mieh als all die tätowierte Schöss.
Kaum noch zo erdraare, Schnie jeschöpp wie nie.
Kein Substanz un keine Droppe mieh!

„Hey, do vörre, wiggerjonn! Och du met dä Dornekron,
Dat ess he kein Prozession, da‘ ‘ss en Jeisterbahn!“
Opjekratz, ussjeflipp, ungerwähß om Horrortrip,
Ruude Funke, Dschungelbrööder un dä Ku-Klux-Klan.
Dä Kaiser dräht neu Kleider,
Nä, dat ess jar kein Frooch,
Die stonn ihm unwahrscheinlich –
„Alle Steine fleejen hoch!“

Et räänt Kamelle, vun Pinocchios Balkon
Wink, enn ‘ner Gala-Uniform, Napoleon.
Leopardefellbozz, Kajal, Minipli –
Kein Substanz un keine Droppe mieh!

Casanova, Don Quijote, Tarzan, Elvis sinn bankrott,
Paternoster zum Schafott, et ess koot noh vier.
Hannibal un Attila zänke sich öm Afrika,
Asien, un Europa rigg op enem Stier.
Daisy Duck op Stelze,
Slapstick-Rodeo,
Die Band spillt unverfälschte
Bloosmusik uss Jericho.

Wer op sich hält, dä drink Absinth un rauch Zijar,
Die Loreley danz ahn der Stang zo „Wunderbar“.
Winnetou fährt Skateboard, Goofy Wasserski –
Kein Substanz un keine Droppe mieh!

Belsazar rejistriert die Flamme ahn der Wand
Un säät: „Ach so, deshalv rüsch et he ahnjebrannt.“
Romeo söök Julia un e‘ Alibi –
Kein Substanz un keine Droppe mieh!

Keinen Tropfen mehr

Supermann ist hellwach, ist jetzt schon die dritte Nacht,
Dass er kein Auge zugemacht, ewig nicht im Bett.
Nirgendwo und überall, plappert wie ein Wasserfall,
Überdreht, durchgeknallt: „... checken, was abgeht …“
Kleopatra wartet todmüde
An der Rezeption,
Es tut ihr alles weh,
Ohrenschmerz und Blut im Schuh.

Und Mona Lisa grinst, als wüsste sie irgendwas,
Jedenfalls mehr als all die tätowierten Girls.
Kaum noch zu ertragen, Schnee geschippt wie nie.
Keine Substanz und keinen Tropfen mehr!

„Hey, da vorne weitergehen! Auch du mit der Dornenkrone,
Das ist keine Prozession, das ist ‘ne Geisterbahn!“
Aufgekratzt, ausgeflippt, unterwegs, ein Horrortrip,
Rote Funken, Dschungelbrüder und der Ku-Klux-Klan.
Der Kaiser trägt neue Kleider,
Keiner zweifelt dran,
Die stehen ihm unwahrscheinlich –
„Alle Steine fliegen hoch!“

Es regnet Kamellen, von Pinocchios Balkon
Winkt, in ‘ner Gala-Uniform, Napoleon.
Leopardenfellhose, Kajal, Minipli –
Keine Substanz und keinen Tropfen mehr!

Casanova, Don Quijote, Tarzan, Elvis sind bankrott,
Paternoster zum Schafott, es ist kurz nach vier.
Hannibal und Attila zanken sich um Afrika,
Asien, und Europa reitet auf ‘nem Stier.
Daisy Duck auf Stelzen,
Slapstick-Rodeo,
Die Band spielt unverfälschte
Blasmusik aus Jericho.

Wer auf sich hält, der trinkt Absinth und raucht Zigarre,
Die Loreley tanzt an der Stange zu „Wunderbar“.
Winnetou fährt Skateboard, Goofy Wasserski –
Keine Substanz und keinen Tropfen mehr!

Belsazar registriert die Flammen an der Wand
Und sagt: „Ach so, deshalb riecht es hier angebrannt.“
Romeo sucht Julia und ein Alibi –
Keine Substanz und keinen Tropfen mehr!


zur Übersicht