Niedeckens BAP - Startseite

Unger Linde, enn Berlin

Unger Linde, enn Berlin

’84, unger Linde, Winterohvend, Januar.
Ostberlin, die Muhr vun hinge, Showdown enn ’ner Hotelbar.
Funktionäre, Diplomate, wäm vertraut mer un wäm nit?
En Handvoll nötzliche Idiote, die dä Wald vüür lauter Bäum nit sieht.

Berlin, Berlin –
Unger Linde, enn Berlin.
Berlin, Berlin –
Unger Linde, enn Berlin.

Ussjecheckt Unger dä Linde, Moritzplatz, dä Vopo strahlt,
Weiß noch nit, dat mir verschwinde, hätt für morje Naach en Kaat.
Dann die Bletzleechter un die Mikrophone un dä schleimije Applaus,
Sehr, sehr wichtije Persone, die mer langsam jetz durchschaut.

Berlin, Berlin –
’84 enn Berlin.

Fünf Johr donoh ess et passiert,
Ich sooß doheim vüürm Fernsehn, merkwürdig berührt,
Wie jedesmohl, wenn ich he benn,
Eck Friedrichstrooß / Unger dä Linde enn Berlin.

Unter Linden, in Berlin

’84, unter Linden, Winterabend, Januar.
Ostberlin, die Mauer von hinten, Showdown in der Hotelbar.
Funktionäre, Diplomaten, wem vertraut man und wem nicht?
Eine Handvoll nützlicher Idioten, die sehen den Wald vor lauter Bäumen nicht.

Berlin, Berlin –
Unter Linden, in Berlin.
Berlin, Berlin –
Unter Linden, in Berlin.

Ausgecheckt Unter den Linden, Moritzplatz, der Vopo strahlt,
Weiß noch nicht, dass wir verschwinden, hat eine Karte für morgen Nacht.
Dann die Blitzlichter und die Mikrophone und der schleimige Applaus,
Sehr, sehr wichtige Personen, die man langsam jetzt durchschaut.

Berlin, Berlin –
’84 in Berlin.

Fünf Jahre danach ist es passiert,
Ich saß daheim vorm Fernseher, merkwürdig berührt,
Wie jedesmal, wenn ich hier bin,
Ecke Friedrichstraße / Unter den Linden in Berlin.


zur Übersicht