Niedeckens BAP - Startseite

Wat e' Johr!

Wat e' Johr!

Sibbe Jestalte un en Schlaachzeil,
Irj’ndwie komisch, irj’ndjet stemmp do nit:
Die wesse mieh, als se bewiese künne,
Jedenfalls mieh, als deck un fett behauptet weed.

Drusse litt Schnie un drinne weed et laut,
Et sprudelt Strophe, Riffs un Melodie.
Wie’t usssieht, weed endlich Musik jemaat he –
Noh Ewigkeite widder su, wie’t sich für ’n Band jehührt.

Kumm, loss ens hühre!
Kumm, loss probiere!
Kumm, lommer fiere!
Wat e’ Johr,
Wat e’ unfassbar Johr dat wohr!
Wat e’ Johr,
Wat e’ unnormal Johr, wat e’ wunderbar Johr dat wohr!

Theater, Stadthalle, Hotelbars un en Oper,
Monatelang em Bus op Autobahne.
Skeptische Blecke, bess et Ihß jeschmolze,
Bess alles steht, et jeht met wehende Fahne aff!

Kumm, loss ens hühre!
Kumm, loss probiere!
Kumm, lommer fiere!
Wat e’ Johr,
Wat e’ unfassbar Johr dat wohr!
Wat e’ Johr,
Wat e’ unnormal Johr, wat e’ wunderbar Johr dat wohr!

Sibbe Jestalte vüür ’ner Leinwand,
Schon unjewonnt he op dä Kinobühn!
Hinger dä Kamera einer, dä die Band kapiert hätt,
Als wöhr se su jet wie ’ne unjedriehte Film vum Wim.

Welch ein Jahr!

Sieben Gestalten und eine Schlagzeile,
Irgendwie komisch, irgendwas stimmt da nicht:
Die wissen mehr, als sie beweisen können,
Jedenfalls mehr, als dick und fett behauptet wird.

Draußen liegt Schnee und drinnen wird es laut,
Es sprudelt Strophen, Riffs und Melodien.
Wie’s aussieht, wird endlich Musik gemacht hier –
Nach Ewigkeiten wieder so, wie es sich für eine Band gehört.

Komm, lass mal hören!
Komm, lass probieren!
Komm, lass uns feiern!
Welch ein Jahr,
Welch ein unfassbares Jahr das war!
Welch ein Jahr,
Welch ein unnormales Jahr, welch ein wunderbares Jahr das war!

Theater, Stadthallen, Hotelbars und eine Oper,
Monatelang im Bus auf Autobahnen.
Skeptische Blicke, bis das Eis geschmolzen,
Bis alles steht, es geht mit wehenden Fahnen ab!

Komm, lass mal hören!
Komm, lass probieren!
Komm, lass uns feiern!
Welch ein Jahr,
Welch ein unfassbares Jahr das war!
Welch ein Jahr,
Welch ein unnormales Jahr, welch ein wunderbares Jahr das war!

Sieben Gestalten vor einer Leinwand,
Schon ungewohnt hier auf der Kinobühne!
Hinter der Kamera einer, der die Band kapiert hat,
Als wäre sie ein ungedrehter Film von ihm.


zur Übersicht