Niedeckens BAP - Startseite

Amerika

Amerika

Su sinn se also uss, die Kääls,
Luhr ens, ene Nejer hann se och dobei.
Luhr ens, op däm Panzer dä,
Wenn’t huh kütt, ess dä aachzehn, dä hätt uns befreit.
Vüür dänne hann se uns jewarnt,
Wiesu hammer bloß ahn all dä Driss jejläuv?
Die Junge hann jet durchjemaat,
Vum Kanal bess her ess wigg, wemmer durch Mine läuf.
Wo die herkumme, ess jetz Naach,
Die schloofe jetz noch öm die Zick, jenseits vum Ozean.
Die hann Hüüser, hüher als dä Dom,
Do läuf dä janzen Daach nur Jazz em Radio.

Et heeß, do wöhr jeder jlisch,
Ejal, ob ärm oder risch – Amerika,
Un do kräät jeder sing Chance,
E’ Paradies vun ’nem Land – Amerika.

Nä, Amis he enn unsrer Strooß!
Jetz saach nit, du hätts et vun Ahnfang ahn jewoss.
“Hey, Mister, hässte Schokolaad?“,
Die Kinder hann ihr Angs als eezte affjelaat un se ahnjeschwaad.
Wat jööv ich für en Lucky Strike!
Ich rauche nur noch Strüh sick ’ner Ewigkeit.
Wohl däm, dä su ’ne Kreech jewennt,
Denn dä kann Fraue hann für ’n Paar Nylonströmp.
Wo die herkumme, hann se’t joot,
Do wohr kein einzije Stadt je vun ’ner Bomb bedroht.
Do drövve stonn all Hüüser noch,
Do weed jeder satt, weed jede Meddaach wärm jekoch.

Et heeß, do wöhr jeder jlisch,
Ejal, ob ärm oder risch – Amerika,
Un do kräät jeder sing Chance,
E’ Paradies vun ’nem Land – Amerika.

Amerika

So sehen sie also aus, die Kerle,
Schau mal, ein Neger ist auch dabei.
Schau mal, auf dem Panzer der,
Wenn’s hoch kommt, ist der achtzehn, der hat uns befreit.
Vor denen wurden wir gewarnt,
Wieso haben wir bloß an all den Scheiß geglaubt?
Die Jungs haben viel durchgemacht,
Vom Kanal hierher ist weit, wenn du durch Minen läufst.
Wo die herkommen, ist jetzt Nacht,
Die schlafen jetzt noch um die Zeit, jenseits vom Ozean.
Da gibt’s Häuser, höher als der Dom,
Da läuft den ganzen Tag nur Jazz im Radio.

Man sagt, da wäre jeder gleich,
Egal, ob arm oder reich – Amerika,
Und da bekäme jeder eine Chance,
Ein Paradies von einem Land – Amerika.

Nein, Amis hier in unserer Straße!
Jetzt sag nicht, du hättest es von Anfang an gewusst.
“Hey, Mister, hast du Schokolade?“,
Die Kinder haben die Angst als erste abgelegt und sie angesprochen.
Was gäb ich für ’ne Lucky Strike!
Ich rauche nur noch Stroh seit ’ner Ewigkeit.
Wohl dem, der einen Krieg gewinnt,
Denn der kriegt Frauen rum für ein Paar Nylonstrümpfe.
Wo die herkommen, haben sie’s gut,
Da haben Bomben noch nie eine Stadt bedroht.
Da drüben stehen alle Häuser noch,
Da wird jeder satt, wird jeden Mittag warm gekocht.

Man sagt, da wäre jeder gleich,
Egal, ob arm oder reich – Amerika,
Und da bekäme jeder eine Chance,
Ein Paradies von einem Land – Amerika.


zur Übersicht