Niedeckens BAP - Startseite

Queen vun dä Ihrestross

Queen vun dä Ihrestross

Wenn ich dich met dä Type sinn,
Fällt mir leider nix mieh en,
Zo dinge Kleiderständer fählt mir jede Droht.
Wat wills du eij’ntlich noch met mir,
Wenn du dich nur für mich geniers?
Met däm, wat enn mir vüürjeht, häss du nix ahm Hoot.

Ich weiß, die Queen vun dä Ihrestrooß bess du,
Ich lieje wach un benn dä Daach ahm Widderkäue,
Hellwach, un jed Jeföhl verross –
Saach, weiß du eij’ntlich, wat du mich für Nerve koss?

Während du durch die Jääjend fährs
Met irj’ndnem mejafrische Aktionär,
Dä ’nn Weidenpesch sing Enlaufwedde setz,
Dä dir Versace-Fummel käuf,
Häng ich he aff op minger Läuf,
Duudmööd ahm Daach un naax stonn ich em Bett.

Ich weiß, die Queen vun dä Ihrestrooß bess du,
Ich lieje wach un benn dä Daach ahm Widderkäue,
Hellwach, un jed Jeföhl verross –
Saach, weiß du eij’ntlich, wat du mich für Nerve koss?

Em Winter Kaschmir, ’m Sommer Seid,
Wiesu deiß du mir eij’ntlich Leid?
Du als Tussi, nä, dat kriej ’sch nit enn dä Kopp.
Wat jööv ich dröm, leets du mich kalt,
Doch ich lauf röm met su ’nem Hals.
Luhr enn dä Speejel, du mutiers zur Barbiepopp!

Ich weiß, die Queen vun dä Ihrestrooß bess du,
Ich lieje wach un benn dä Daach ahm Widderkäue,
Hellwach, un jed Jeföhl verross –
Saach, weiß du eij’ntlich, wat du mich für Nerve koss?

Queen der Ehrenstraße

Wenn ich dich mit den Typen sehe,
Fällt mir leider nichts mehr ein,
Zu deinen Kleiderständern fehlt mir jeder Draht.
Was willst du eigentlich noch mit mir,
Wenn du dich nur für mich genierst?
Mit dem, was in mir vorgeht, hast du nichts am Hut.
Ich weiß, die Queen der Ehrenstraße bist du,
Ich liege wach und kann den Tag nur wiederkauen,
Hellwach, jedes Gefühl erfriert –
Weißt du eigentlich, wie du mir auf die Nerven gehst?

Während du durch die Gegend fährst
Mit irgendnem stinkreichen Aktionär,
Der in Weidenpesch seine Einlaufwetten setzt,
Der dir Versace-Fummel kauft,
Liege ich unter meinem Dach,
Müde am Tag und nachts stehe ich im Bett.

Ich weiß, die Queen der Ehrenstraße bist du,
Ich liege wach und kann den Tag nur wiederkauen,
Hellwach, jedes Gefühl erfriert –
Weißt du eigentlich, wie du mir auf die Nerven gehst?

Im Winter Kaschmir, im Sommer Seide,
Wieso tust du mir eigentlich Leid?
Du als Tussi, das geht nicht in meinen Kopf.
Was gäbe ich darum, ließt du mich kalt,
Doch ich laufe rum mit so ‘nem Hals.
Schau in den Spiegel, du mutierst zur Barbiepuppe!

Ich weiß, die Queen der Ehrenstraße bist du,
Ich liege wach und kann den Tag nur wiederkauen,
Hellwach, jedes Gefühl erfriert –
Weißt du eigentlich, wie du mir auf die Nerven gehst?


zur Übersicht