Niedeckens BAP - Startseite

Häzzbloot

Häzzbloot

Du kannts die Richtung,
Hatts em Nebel e’ Ziel,
Ahnts Stolperstein miehstens,
Stunds immer op, wenn du feels.
Ob Sackjäss, ob Ömwääsch,
Du stunds niemohls still,
Doch du kohms op dä Holzwääsch,
Als du dich draan jewönnt,
Dat och Häzzbloot jerinnt.

Laut wood jesunge
Em stockfinstre Wald,
Jed Ampel saat: „Wigger!“,
Kein einzije: „Halt!“.
Manchmohl kohmste dir selvs vüür
Wie ding Karikatur.
Doch dä Ahnfang vum Engk wohr,
Als du dich draan jewönnt,
Dat och Häzzbloot jerinnt.

Die Äsch der Erinnrung
Hässte zigmohl durchsieb,
Die joode Johrjäng sinn all leer,
Jetz kütt dä billije Wing.
Dobei wohrs du su secher,
Dat dingem Scheff nix passiert,
Dat ding Santa Maria
Nie havariert
Un dat Häzzbloot nit friert.

Herzblut

Du kanntest die Richtung,
Hattest im Nebel ein Ziel,
Ahntest Stolpersteine meistens,
Standst immer auf, wenn du fielst.
Ob Sackgassen, ob Umwege,
Du standst niemals still,
Doch du kamst auf den Holzweg,
Als du dich daran gewöhnt,
Dass auch Herzblut gerinnt.

Laut wurde gesungen
Im stockdunklen Wald,
Jede Ampel sagte: „Weiter!“,
Keine einzige: „Halt!“.
Manchmal kamst du dir selbst vor
Wie deine Karikatur,
Doch der Anfang vom Ende war,
Als du dich daran gewöhnt,
Dass auch Herzblut gerinnt.

Die Asche der Erinnerung
Hast du zigmal durchsiebt,
Die guten Jahrgänge sind leer,
Jetzt kommt der billige Wein.
Dabei warst du so sicher,
Dass deinem Schiff nichts passiert,
Dass deine Santa Maria
Nie havariert
Und dass Herzblut nicht friert.


zur Übersicht