Niedeckens BAP - Startseite

Rövver noh Tanger

Rövver noh Tanger

Bess Barcelona hätt et eij’ntlich nur jeräänt,
Kei Wunder ’m Januar, zwei Daach nur fahre, tanke, schloofe.
Nit jrooß jejesse, kaum jesproche, zwei Daach nit jekämmp
Un all Verbindunge für’t Eezte einfach affjebroche,
Sich langsam widder selvs jespürt, „Blood on the Tracks“ jehührt.

Ahn Delacroix jedaach, ahn Buthe, ahn Matisse,
Paul Bowles un Burroughs – wie alt wohr e’, als e’ die jelese?
Bess noh Rissani will e’, dissmohl durch et Rif,
Et soll jetzt jröön sinn, wo’t em Sommer noch ruutbrung jewääße.
Die Naach ’ss zo koot für e’ Hotel, enn vier Stund weed et ald hell.

Noch en koote Naach Europa un dann
Jeht et rövver noh Tanger,
Un met der Sonn em Rögge drövven ahn Land,
Do drövven enn Tanger.

Stierkampfplakate, vun Real Madrid ’ne Schal,
Kaffee un Tapas, die Bar ’ss met dä Johre zojewaaße.
Dä Weet ess schlääsch jelaunt – bei der Ahl wohl normal,
Em Radio ‘t Übliche, klingk alles noh Iglesias, un
Unger ’nem Desch schlööf ene Hungk, die Uhr meint: Noch drei Stund.
Noch en koote Naach Europa un dann
Jeht et rövver noh Tanger,
Un met der Sonn em Rögge drövven ahn Land,
Do drövven enn Tanger.

’Ne Halvmohnd speejelt sich em Meer, enn Kölle ’ss jetzt Berufsverkehr.
Noch en koote Naach Europa un dann...

Rüber nach Tanger

Bis Barcelona hat es eigentlich nur geregnet,
Kein Wunder im Januar, zwei Tage nur fahren, tanken, schlafen.
Nicht viel gegessen, kaum gesprochen, zwei Tage nicht gekämmt
Und alle Verbindungen fürs Erste einfach abgebrochen,
Sich langsam wieder selbst gespürt, „Blood on the Tracks“ gehört.

An Delacroix gedacht, an Buthe, an Matisse,
Paul Bowles und Burroughs – wie alt war er, als er die gelesen?
Bis nach Rissani will er, diesmal durch das Rif,
Es soll jetzt grün sein, wo’s im Sommer noch rotbraun gewesen.
Die Nacht ist zu kurz für ein Hotel, in vier Stunden wird es schon hell.

Noch eine kurze Nacht Europa und dann
Geht es rüber nach Tanger,
Und mit der Sonne im Rücken drüben an Land,
Da drüben in Tanger.

Stierkampfplakate, von Real Madrid ein Schal,
Kaffee und Tapas, die Bar ist mit den Jahren zugewachsen.
Der Wirt ist schlecht gelaunt – bei der Alten wohl normal,
Im Radio das Übliche, klingt alles nach Iglesias, und
Unter dem Tisch schläft ein Hund, die Uhr meint: Noch drei Stunden.
Noch eine kurze Nacht Europa und dann
Geht es rüber nach Tanger,
Und mit der Sonne im Rücken drüben an Land,
Da drüben in Tanger.

Ein Halbmond spiegelt sich im Meer, in Köln ist jetzt Berufsverkehr.
Noch eine kurze Nacht Europa und dann...


zur Übersicht