Niedeckens BAP - Startseite

Bleifooß

Bleifooß

Sick aach Stund ahm Stüer,
Nieselrään un stur jraaduss, naax öm vier,
Un trotzdäm zweienhalv Stunde noch unjefähr.
“Blend du ruhig op!
Schloof ich och nit en, ich dank dir, du Kopp!“
Jeschloofe weed doheim em Bett nevven ihr.
Romantisch ess do jar nix draan,
Da’ ‘ss Kilometerfresserei un sons nix.
Mann oh Mann, luhr dir dä Tacho ahn:
Jraad schlappe Hundert, janz ejal, wie de ’n tritts.

En andre Kassett,
Wo hätt die vum Richards sich schon widder versteck?
Na also: “How I wish that you were here!”
Enn ’ner Stund weed et hell,
Tass Kaffee, tanke, schnell noch en Frikadell –
Ach Leevje, löösch ich doch em Bett nevven dir!
Kenn jede Meter Autobahn
Usswendig zwesche Kiel un Rosenheim.
Mann oh Mann, kenn jede Strauch beim Name,
Jed Bröck, jede Kilometerstein.

Bleifooß de Leitplank lang,
Die Naach krüvv vorbei,
Un ahn däm Bleifooß ’ne mööde Mann,
Verfluchte A3.
Bleifooß de Leitplank lang,
Des Naax koot noh vier,
Un ahn däm Bleifooß ’ne mööde Mann,
Dä will heim noh dir.

Aachenhalv Stund ahm Stüer,
Nieselrään un stur jraaduss, unjefähr
Jetz noch zwei Stund, bess ich doheim vüür der Düür.
Romantisch ess do jar nix draan,
Da’ ‘ss Kilometerfresserei un sons nix.
Mann oh Mann, luhr dir dä Tacho ahn:
Jraad schlappe Hundert, janz ejal, wie de ’n tritts.

Bleifooß de Leitplank lang,
Die Naach krüvv vorbei,
Un ahn däm Bleifooß ’ne mööde Mann,
Verfluchte A3.
Bleifooß de Leitplank lang,
Des Naax koot noh vier,
Un ahn däm Bleifooß ’ne mööde Mann,
Dä will heim noh dir.

Bleifuß

Seit acht Stunden am Steuer,
Nieselregen und stur geradeaus, nachts um vier,
Und trotzdem zweieinhalb Stunden noch ungefähr.
“Blend du ruhig auf!
Schlaf ich auch nicht ein, ich dank dir, Idiot!“
Geschlafen wird daheim im Bett neben ihr.
Romantisch ist da gar nichts dran,
Nur Kilometerfresserei und sonst nichts.
Mann oh Mann, sieh dir den Tacho an:
Nur schlappe Hundert, ganz egal, wie man ihn tritt.

’Ne andere Kassette,
Wo hat die vom Richards sich schon wieder versteckt?
Na also: “How I wish that you were here!”
In einer Stunde wird es hell,
Tasse Kaffee, tanken, schnell eine Frikadelle –
Ach Liebchen, läg ich doch im Bett neben dir!
Kenn jeden Meter Autobahn
Auswendig zwischen Kiel und Rosenheim.
Mann oh Mann, kenn jeden Strauch beim Namen,
Jede Brücke, jeden Kilometerstein.

Bleifuß die Leitplanke lang,
Die Nacht kriecht vorbei,
Und an dem Bleifuß ein müder Mann,
Verfluchte A3.
Bleifuß die Leitplanke lang,
Des Nachts kurz nach vier,
Und an dem Bleifuß ein müder Mann,
Der will heim zu dir.
Achteinhalb Stunden am Steuer,
Nieselregen und stur geradeaus, ungefähr
Jetzt noch zwei Stunden, bis ich daheim vor der Tür.
Romantisch ist da gar nichts dran,
Nur Kilometerfresserei und sonst nichts.
Mann oh Mann, sieh dir den Tacho an:
Nur schlappe Hundert, ganz egal, wie man ihn tritt.

Bleifuß die Leitplanke lang,
Die Nacht kriecht vorbei,
Und an dem Bleifuß ein müder Mann,
Verfluchte A3.
Bleifuß die Leitplanke lang,
Des Nachts kurz nach vier,
Und an dem Bleifuß ein müder Mann,
Der will heim zu dir.


zur Übersicht