Niedeckens BAP - Startseite

Ahl Männer, aalglatt

Ahl Männer, aalglatt

Ahl Männer, die Hand enn Hand als Denkmal uss Schmalz
Ahndächtig vüür Kameras posiere, ennwendig ihßkalt
Ihr Trauer, die duut jeboore, als Kür em Protokoll
Vüürm Festbankett absolviere – ich weiß, wat die soll.

Paradeschritt, Marschmusik, Schwazz-Ruut-Jold em Wind
Un platteste Sprüch parat für Opfer, die blind
All vier Johr als Krüzzje brav, vüürdemoskopiert,
Ihr Stemm enn Urne bejraave, demokratisch kaschiert.

Ahl Männer, unerbittlich nette ahl Männer,
Pathetisch, fett un satt.
Ahl Männer, uss ‘äm Ei jepellte ahl Männer,
Aalglatt.

Schauspieler, die ’nn Schmieretheater durchfeele mangels Talente,
Konfus met Erdteile jongliere enn Rolle vun Staatspräsidente.
Wie Aape, die met jeladne Pistole neujierig hantiere,
Dürfen Viersterne-Clowns ihr Rakete als Spillzeuch em All stationiere.

Dat he ’ss kei Land mieh, wo beim Barbier Portraits ahn der Wand
Vun Despote, die ‘nn Schullklasse Logeplätz hann,
Doch immer noch eins, wo ahnbiederndste Böck Järtner sinn,
Och wenn se veezich Johr blööke, dat dat lang ni’ mieh stemmp.

Ahl Männer, unerbittlich nette ahl Männer,
Pathetisch, fett un satt.
Ahl Männer, uss ‘äm Ei jepellte ahl Männer,
Aalglatt.

Alte Männer, aalglatt

Alte Männer, die Hand in Hand als Denkmal aus Schmalz
Andächtig vor Kameras posieren, inwendig eiskalt
Ihre Trauer, die tot geboren, als Kür im Protokoll
Vorm Festbankett absolvieren – ich weiß, was die soll.

Paradeschritt, Marschmusik, Schwarz-Rot-Gold im Wind
Und platteste Sprüche parat für Opfer, die blind
Alle viere Jahre als Kreuzchen brav, vordemoskopiert,
Ihre Stimmen in Urnen begraben, demokratisch kaschiert.

Alte Männer, unerbittlich nette alte Männer,
Pathetisch, fett und satt.
Alte Männer, aus dem Ei gepellte alte Männer,
Aalglatt.

Schauspieler, die in Schmierentheatern durchfielen mangels Talent,
Konfus mit Erdteilen jonglieren in Rollen von Staatspräsidenten.
Wie Affen, die mit geladenen Pistolen neugierig hantieren,
Dürfen Viersterne-Clowns ihre Raketen als Spielzeug im All stationieren.

Das hier ist kein Land mehr, in dem beim Barbier Portraits an der Wand
Von Despoten, die in Schulklassen Logenplätze haben,
Doch immer noch eins, in dem anbiederndste Böcke Gärtner sind,
Auch wenn sie vierzig Jahre blöken, dass das lang nicht mehr stimmt.

Alte Männer, unerbittlich nette alte Männer,
Pathetisch, fett und satt.
Alte Männer, aus dem Ei gepellte alte Männer,
Aalglatt.


zur Übersicht