Niedeckens BAP - Startseite

Niedeckens Logbuch

Freitag, 31.Mai 2013 - Wien/Szene

Morgens nochmal ins Thermalbad, und nach dem Frühstück dann endlich in die Stadt um mir wetterfeste Schuhe zuzulegen. Es regnet immer noch in Strömen und bald werden wohl auch die ersten Flüsse ü...

Donnerstag, 30.Mai 2013 - A-Bad Ischl/Lehar-Theater

"Am 30. Mai ist der Weltuntergang, wir leben nicht mehr lang...", singt man in einem alten Kölner Karnevalslied. Der Song passt wie Faust auf´s Auge, was die momentane Großwetterlage in den Alpenl...

Dienstag, 28.Mai 2013 - Mannheim/Capitol

Kommen schon um 14:00 Uhr in Mannheim, die Sonne scheint und es kommt sowas wie Sommerfeeling auf. Also einen kleinen Rundgang durch die Schachbrettstadt, ein Sommerhemd und zwei Bücher gekauft, eine...

Montag, 27. Mai 2013 - Alf a. d. Mosel/Haus Waldfrieden (Weingut Stein)

Am Freitagabend sammelt mich der Fisch ein, um mit mir gemeinsam an die Mosel zum "Winzer unseres Vertrauens" zu fahren. Vorher hat er noch die Gibson ES 330 aus Uli Kurtinats Werkstatt geholt. Diese ...

Donnerstag, 23.Mai 2013 - Köln / Massimo

Schräg gegenüber von der Alteburgerstraße 40, wo meine Mutter im Hinterhaus aufgewachsen ist, befindet sich mein Lieblingsitaliener. Ein ziemlich skurriles Lokal, dermaßen "Old School", dass man e...

Mittwoch, 15.Mai 2013 bis Sonntag, 19.Mai 2013 – Köln / Berlin / Kornwestheim / Köln

Mittwoch und Donnerstag am Kongo-Tagebuch gearbeitet und einiges im Büro nachgeholt. Endlich komme ich auch mal dazu, mir die schon vor Monaten ausgedachte Setliste für die Extratour zu vergegenwär...

Montag, 13.Mai 2013 – Beni – Goma – Kigali - Amsterdam - Köln

Am Beni-Mavivi-Airport versucht man uns abzuzocken, aber der Flughafen Chef hat seine Rechnung offenbar ohne Ted Rock Heareau, Georg Dörken und unseren Botschafter gemacht. Unsere drei Musketiere ble...

Sonntag, 12.Mai 2013 – Beni – Butembo

Wir brechen um 8:00 Uhr im Konvoi nach Butembo auf. Erfreulicherweise regnet es nicht, sodass die miserable Strasse dorthin wenigstens nicht rutschig ist. Nach anderthalb Stunden sind wir ordentlich d...

Samstag, 11.Mai 2013 – Lubutu – Beni

Schon früh bringen uns Dagobert und Genossen wieder nach Tingi-Tingi, wo uns Ted mit seiner zweimotorigen Propellermaschine abholt. So langsam werden einem die Dimensionen klar. Ungefähr 140.000 Men...

Freitag, 10.Mai 2013 – Lubunti, Region Ungandula

Mit Ted Rock Hoareau’s „Busy Bee Congo“ fliegen wir von Goma nach Tingi-Tingi, einer zur Piste erweiterten Asphaltstraße in der Nähe von Lubutu, wo die WHH ein 76 Kilometer langes Teilstück d...

Donnerstag, 9.Mai 2013 – Kigali – Goma

In ausgeschlafener Form machen wir uns - aufgeteilt auf zwei Minibusse – auf den dreieinhalbstündigen Weg zur Grenze nach Goma, wo uns der deutsche Botschafter Wolfgang Manig erwartet, der ab jetzt...

Mittwoch, 8.Mai 2013 – Flug Köln-Amsterdam-Kigali

07:20 Uhr mit einem kleinen Zubringer-Flugzeug zunächst nach Amsterdam, wo wir auf den Rest der Reisegruppe treffen. Wir, das sind Wolfgang Jamann, der Chef der Welthungerhilfe (WHH), Peter Seidel vo...

Mittwoch, 8.Mai 2013 – Flug Köln-Amsterdam-Kigali

07:20 Uhr mit einem kleinen Zubringer-Flugzeug zunächst nach Amsterdam, wo wir auf den Rest der Reisegruppe treffen. Wir, das sind Wolfgang Jamann, der Chef der Welthungerhilfe (WHH), Peter Seidel vo...

Sonntag, 5.Mai 2013 – Bernried/Berghof-Festival

Nach dem verlorenen Spiel gegen Bochum, das wir noch beim Till gesehen haben, sind wir schon gestern hierher aufgebrochen, um uns hier ein wenig einzugrooven. Merkwürdigerweise war ich noch nie bei...

Freitag, 3.Mai 2013 – Riedlhütte/Alte Schmiede

Am Sonntag mal einfach nur relaxt, wobei der einzige Programmpunkt das Heimspiel des FC gegen 1860 München war, das dann doch lediglich einen Punkt eingebracht hat. Bin zu müde, um es mir im Stadion...

Samstag, 27.April 2013 – Nettetal/Lobberich, Werner-Jaeger-Halle

Viel zu früh kommen wir in Nettetal-Lobberich an, aber das „Best Western“ Hotel in der Bielefelder-Peripherie war dermaßen unsexy, dass wir alles auf eine Karte gesetzt haben - in der Hoffnung, ...

Freitag, 26. April 2013 - Oerlinghausen/Aula des Gymnasiums

Nach dem Frühstück in Hamburg kommt Anne noch auf ein Plauderstündchen vorbei. Es gibt einiges zu erzählen, wenn man mal die Ordensverleihung nicht mitzählt, denn da musste sie unmittelbar nach d...

Donnerstag, 25. April 2013 - Hamburg/Fabrik „Lesen ohne Atomstrom“

Auch heute brechen wir früh auf, damit wir auch in Hamburg noch ein wenig streunern können. Optimales Wetter, ein paar Besorgungen gemacht und dann zum Aufbau bzw. Soundcheck in die Fabrik. Zuletzt ...

Mittwoch, 24. April 2013 - Osnabrück/Rosenhof

Treffen schon sehr früh in Osnabrück ein, sodass ausreichend Zeit vorhanden ist, sich ein bisschen in der Stadt herumzutreiben. Optimales Wetter, was allerdings auch Pollenflug bedeutet. Ich leide, ...

Dienstag, 23. April 2013 - Goch/Viller Mühle, Sacklager

Im vergangenen Monat habe ich hauptsächlich von Zuhause ausgearbeitet. Einzige Unterbrechung war das Procol Harum-Konzert in Wuppertal am 6.April, auf das ich mich schon ein halbes Jahr lang gefreut ...

Donnerstag, 21.März 2013 – Berlin/Messehallen am Funkturm

Vorgestern hatten die Macher des „Echo 2013“ angerufen. Ihnen war anscheinend die Lottofee für die Nominierung des „Hits des Jahres“ abgesprungen. Eigentlich hält sich meine Begeisterung fü...

Seiten