Niedeckens BAP - Startseite

Sonntag, 25.September 2011 – Köln

Bereits um 10:30 Uhr zum Rathaus. Hier beginnen die Feierlichkeiten anlässlich des Ehrenamtstags, an dem die von einer Jury ausgewählten Kölner Bürger im „Hansasaal“ ausgezeichnet werden. Kann mir zu Anfang meiner Ansprache die Bemerkung „.. schöner Saal, .. kannte ich noch gar nicht, hab ich noch nie drinn geheiratet“ nicht verkneifen. Scheint aber der Veranstaltung keinen Schaden zugefügt zu haben, im Gegenteil, alles sehr locker. Großartige Beispiele ehrenamtlicher Tätigkeiten werden ausgezeichnet, von Handwerksmeistern, die sich um Auszubildende kümmern bis zu Ex-Junkies, die sich um die Beseitigung achtlos weggeworfener Spritzen auf Spielplätzen kümmern. Hut ab! Anschließende beginnt auf dem nahe gelegenen Heumarkt die offizielle Veranstaltung, wo ich noch einmal in einer Doppelmoderation gemeinsam mit dem Kölner Oberbürgermeister Jürgen Roters im Schnelldurchgang die Ausgezeichneten vorstelle und anschließend vier Lieder beisteuere. Die Menschen haben Verständnis dafür, dass ich danach schnell weg muss, schließlich habe ich um 15:30 Uhr noch einen Termin im Müngersdorfer Stadion. Heute mal keine Heimniederlage gegen Hoffenheim, wie vor zwei Jahren, als mir danach immerhin die Idee zu „Woröm dunn ich mir dat ahn?“ gekommen war. Alles es für irjendjet joot.