Niedeckens BAP - Startseite

Luxembourg - Den Atelier

Pünktlich um 14 Uhr treffen Manfred, der extra aus Kronenburg angereist ist, und ich zum Mittagessen bei einer gemeinsamen Bekannten ein, an deren Wänden ich einige meiner lange nicht mehr gesehenen Arbeiten aus den Siebzigern und Achtzigern wiedersehe. Freue mich besonders darüber, mir „Basta“ noch einmal genau ansehen zu können. Ein ziemlich wüstes, großes Bild, an dem ich mich in den Anfangswirren meiner Trennung von Carmen ausgetobt hatte. Inge Baecker hatte es damals an einen Sammler im Ruhrgebiet verkauft und inzwischen ist es hier in Luxemburg gelandet.

Danach Soundcheck ohne Anne, die heute mit „Rosenstolz“ in München in der ZDF-Sendung „Menschen 2006“ auftritt. Es ist jetzt also 19 Jahre her, dass ich Wim Wenders in Berlin bei „Menschen 1987“ kennen gelernt habe.

Abendessen und Relax-Phase im Hotel, da der Backstage-Bereich des „den Atelier“ zu winzig ist und um 21 Uhr showtime. Vom ersten Moment an genießen wir die heutige Clubatmosphäre, die Bude ist mit 800 Zuschauern restlos ausverkauft, man glaubt jeden im Publikum persönlich zu kennen. Dementsprechend dicht gerät dann auch die Show. Es wird viel abgelacht und Helmut schlägt anschließend vor, hierher zu ziehen, ensuite in diesem Club zu spielen und die Fangemeinde von überall her anreisen zu lassen.