Niedeckens BAP - Startseite

Köln

Dienstag, 27.Januar – Sonntag, 1.Februar 09

Eine Woche ohne großartige Highlights bis auf Sebastian Krügers Stippvisite, weil seine letztens bestellte, maßgeschneiderte schottische Lederjacke fertig ist und abgeholt werden kann. Natürlich hätte er sie sich auch per Post zuschicken lassen können, aber das hätte dann weniger Spaß gemacht. So wie wir letztens gemeinsam in der Ausstellung Gerhard Richters abstrakter Bilder waren, nutzen wir dieses Mal die Gelegenheit und schauen uns im Wallraf-Museum „Künstlerpaare“ an. Nicht allzu umfassend, diese Themenausstellung, aber schon interessant. Vor allem, was die Paare Lee Krasner & Jackson Pollock, Niki de St. Phalle & Jean Tinguely (gute Freunde meines „Larry Rivers“!!) und Frida Kahlo & Diego Rivera betrifft.
Ansonsten reichlich Organisatorisches in Sachen Live-Album, Open Air-Planung und ein paar Interviews. Samstagvormittag die Schnitte des fertig gemischten Albums – vor allem Ansagenkürzungen – und die Feststellung, dass wir es doch nicht schaffen, sämtliche während des ersten Tourteils gespielten Stücke auf den drei zur Verfügung stehenden Silberlingen unterzubringen. Drei oder vier werden wohl dran glauben müssen, dennoch kann man bei 36/37 Songs ja schlecht meckern. Rappelvoll werden die Dinger.
Samstagnachmittag ist dann endlich die Bundesliga-Winterpause vorbei. Der stark ersatzgeschwächte FC schafft trotz horrender Platzverhältnisse ein 1:1 gegen Wolfsburg, was hoffen lässt. Schließlich gilt es ab jetzt Punkte zu sammeln, damit Poldis Rückkehr auch tatsächlich Wirklichkeit wird. Aus dieser wird nämlich nur dann etwas, wenn unser “Erstligist des Herzens“ es fertig bringt, die Klasse zu erhalten