Niedeckens BAP - Startseite

Freiburg - ZMF

Nach dem Frühstück noch schnell zwei Stündchen mit Didi in die Altstadt. Schließlich war der Mann noch nie hier und ein kleiner Blitz-Grundkurs in Sachen Brüssel kann nicht schaden. Danach zum Flughafen, von wo aus wir mit einem der Würth-Jets nach Lahr geflogen werden und weiter nach Freiburg, wo meine Mädels inzwischen per ICE eingetroffen sind.

Hatte zuhause dermaßen viel von dem Zeltfestival und Freiburg herumgeschwärmt, dass wir kurzer hand beschlossen haben, dieses Jahr mal im kompletten Rudel einzulaufen. Deshalb heute mein zweiter Stadtbummel, diesmal mit Familie.

KEIN Soundcheck, weil Helmut und Werner ob eines geplatzten Reifens zu spät eintreffen. Schließlich wurde es einer der heißesten Auftritte meines Lebens. Keine Ahnung, welche Temperaturen in diesem Riesenzelt geherrscht haben, jedenfalls bin ich nach der Show so platt wie selten.

Es war aussichtslos, sich den in Strömen fließenden Schweiß wegzuwischen. Ständig hatte man irgendwelche Handtuchfussel oder Haare in den Augen und im Mund – was dem Konzert aber keinen Schaden zufügte. Auch hier hat unser Jubiläumsprogramm erneut Begeisterung hervorgerufen. Schon ein gutes Gefühl mit dieser selig machenden Setliste auf die Bühne zu steigen und zu wissen, dass das Programm hundertprozentig zünden wird.