Niedeckens BAP - Startseite

Donnerstag, 29.November 2012 - Overath/Aula des Schulzentrums

Leider liegt der heutige Veranstaltungsort leicht außerhalb von Overath, sodass ich zum Stadtbummel bei suboptimalem Wetter durch wenig erfreuliches Gebiet zurück in die City latschen muss.

Der Stadtkonservator von Overath hat im Verlauf der Wirtschaftswunder-Jahre keinen guten Job gemacht. Eigentlich ein schöner Stadtkern rund um die Kirche, der allerdings im Verlauf der Jahre gnadenlos zubetoniert wurde. Macht nicht wirklich Spaß. Setze mich in ein (auch nicht besonders gemütliches) Eiscafè und lese ein wenig Zeitung, danach latsche ich wieder zum Venue zurück. Hätte ich mir eigentlich sparen können, bei unserer Ankunft stand noch nicht einmal ein Raum für eine Garderobe zur Verfügung, weil heute Elternsprechtag ist und alle Räumlichkeiten dementsprechend genutzt werden. Hätte also wirklich nicht gewusst, wo ich mich hätte lassen sollen. Bei meiner Rückkehr gibt es dann schließlich so etwas wie eine Garderobe. Der arme Veranstalter, der Betreiber des hiesigen Buchladens, tut mir leid. Es ist ihm entsetzlich peinlich, aber da der Bürgermeister die Stelle des Hausmeisters wegrationalisiert hat, gibt es diese Halle nur in relativ ungepflegtem Zustand. Take it or leave it. Jetzt ist aber alles prima, die örtliche Crew inklusive und einer weiteren Konzertlesung vor aufmerksamem Publikum steht nichts mehr im Wege. Tilman (Gentleman) und seine Frau Tamika schauen sich heute die Show an. Scheint ihnen gefallen zu haben. Wir verabreden uns am Sonntag, zum FC-Spiel. Heute gab es übrigens einen Punkt in Berlin, was ich dem Publikum als Pointe nach der Pointe nach der Pointe im Anschluss an "Verjess Babylon" mitteile. Geschlafen wird in Köln.