Niedeckens BAP - Startseite

Donnerstag, 13.Oktober 2011 – Erfurt/Museumskeller

Per ICE nach Erfurt. Beim Umsteigen in Frankfurt treffe ich auf dem Bahnsteig Alice Schwarzer, die sich auf dem Weg zur Buchmesse befindet. Sie droht scherzhaft damit, demnächst mit singen anzufangen, da ich ja jetzt Bücher schreibe. Treffe Didi im Hotel und fünf Minuten später beginnt auch schon das erste Interview, schließlich sind wir hier um die November-Tour zu promoten. Ab 17:00 Uhr habe ich ein Stündchen Zeit, durch die Altstadt zu streunen, was zu essen und um 19:00 Uhr beginnt dann auch schon die von den „Thüringer Nachrichten“ organisierte Abendveranstaltung, ein längeres Gespräch vor Publikum, zwei Passagen aus „Für ‚ne Moment“, die entsprechenden Songs, Zugabe und Signierstunde. Ein gelungener Abend, schaffe es sogar mal, vor Mitternacht im Bett zu liegen. Etwas dämlich, dass Maite Kelly morgen ein Album mit dem Titel „Das voll Programm“ veröffentlich. Wir überlegen, was zu tun ist. Komplett anderer Titel für unsere Jubiläumsbox oder lediglich geringfügige Änderungen in „Volles Programm“?
Bin mir übrigens ziemlich sicher, dass die Kollegin ihre Idee durch unser Palladium-Plakat bekommen hat, das ja schon seit Anfang des Sommers an den Kölner Vorverkaufstellen hängt. Irgendwie habe ich überhaupt keine Lust, zum dritten Mal im letzten Moment einen Albumtitel zu ändern. „Comics und PinUps“ hieß übrigens ursprünglich „Psycho Rodeo“, da kamen Kiss mit „Psycho Circus“ um die Ecke und bei „Övverall“ hatten uns die Toten Hosen mit ihrem Album „Auswärtsspiel“ unseren ursprünglich vorgesehenen Titel „Heimspiel“ gehimmelt. Denke, wir halten diesmal einfach den Ball flach, nennen die Box „Volles Programm“ und machen weiter mit Musik. Besser ist das.