Niedeckens BAP - Startseite

Dienstag, 04.Januar 2014, bis Freitag, 07. Februar 2014 - Hamburg / Köln

Die offiziellen Termine der vergangenen zwei Wochen habe ich erneut bewusst knapp gehalten, damit ich mich auch weiterhin in aller Ruhe auf die Tour vorbereiten kann. Die einzige Ausnahme bildete ein kleiner Trip mit Tina nach Hamburg, wo am vorigen Freitag der Lektor meiner Hoffmann & Campe Bücher, Jens Petersen mit einer kleinen Feier in den Vorruhestand verabschiedet wurde. Das Ganze war als Überraschungsparty geplant, sodass Jens überhaupt nicht wusste, wer da erscheinen würde. Ein schönes, kleines Fest, zu dem ich „Für `ne Moment“ beisteuere, schließlich ist das sozusagen der Titelsong meiner -von ihm lektorierten- Autobiographie. Am Samstag feiert dann Markus Klose, der Vertriebsmanager von HoCa in seinen 50. Geburtstag rein. Auch das war ein schönes, aber etwas größeres Fest mit seinen Freunden, Weggefährten und Verwandten. Unter anderem lerne ich den jungen Schriftsteller Benjamin Lebert kennen, der sich erstaunlicherweise als Dylan-Fan erweist.

Das alles überstrahlende Ereignis der letzten Woche ist allerdings Helmuts Entscheidung, bei der kommenden Tour nicht dabei zu sein, weil er aus schwerwiegenden familiären Gründen nicht zwei Monate ununterbrochen auf Reisen sein kann. Natürlich müssen wir diese Entscheidung respektieren und eigentlich haben wir sie ja kommen gesehen.
Nicht zuletzt deshalb, habe ich schon vor ein paar Wochen bei Ulrich Rode (Annes Mann), der sich bei der kleinen Radio-Tour zu meinem Solo-Album bestens bewährt hat, nachgefragt, ob er nicht auch bei der „BAP-Tour“ dabei sein wolle. Jetzt ist leider der Ernstfall eingetreten, aber ich bin mir sicher, dass Ulle den Job optimal erledigen und Helmut würdig vertreten wird.
Vielleicht kommt der Helmut uns ja ab und zu mal unterwegs besuchen, um die eine oder andere Nummer mitzuspielen.