Niedeckens BAP - Startseite

Qualität seit 1976 - Die BAP-Geschichte

1976
Erste Sessions in oft wechselnden Besetzungen. Wolfgang Niedecken schreibt den ersten kölschen BAP-Song „Helfe kann dir keiner“.

1977
Erster Auftritt in Dreierbesetzung (Hans Heres – Gitarre, Afro Bauermann – Percussion, Wolfgang Niedecken – Gesang, Gitarre) im Nippeser Mariensaal bei einer Protestveranstaltung gegen den Bau der geplanten Stadtautobahn.

1978

BAP tingelt durch Jugendzentren und spielt vereinzelt auf Veranstaltungen diverser Bürgerbewegungen. Vor allem aber häufen sich Wolfgang Niedeckens Soloauftritte, wodurch sein Name bekannter wird als der der Band.

Hier gibt es die BAP-Geschichte bis 2014!


Alle News